Kaffeemühle-Test.de – Bestenliste für alle Preisklassen 2017

kaffeemühle_2Sie sind auf der Suche nach einer Kaffeemühle? Dann sind Sie hier genau richtig – denn der unschlagbare Geruch und Geschmack von frischem Kaffee am Morgen sucht Seinesgleichen. So wird mit dem Wort “Kaffee” überall auf der Welt ähnliches assoziiert: Der Duft von frischen Kaffeebohnen, ein wohltuender Anstieg des Energielevels, ein gemütlicher Nachmittag mit Freunden und Freundinnen.

Daher hat Kaffeemuehle-Test.de alle Informationen rund um Kaffee- und Espressomühlen zusammengetragen und für Sie übersichtlich zusammengestellt. Wir haben moderne elektrische Kaffee- und Espressomühlen aber auch alte und neue Handmühlen unter die Lupe genommen und die entscheidenden Fakten übersichtlich dargestellt.

Der große Mühlen- Vergleich bietet daher auf einen Blick alle wichtigen, hauptsächlich technischen, Merkmale die man beim Kauf einer Espressomuehle berücksichtigen sollte. Lesen Sie mehr in unserem Kaffee- bzw. Espressomühlen Ratgeber.

Kaffeemuehle Test – Vergleichstabelle

Hier sehen Sie einen Auszug aus unserer großen Vergleichtabelle mit ca. 20 Geräten. Die vollständige Tabelle finden Sie unter dem Menüpunkt Kaffeemuehlen Test.

BildProduktnameInfosWertung
WMF SkylineWMF
Skyline
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.2
Rommelsbacher EKM 300Rommelsbacher
EKM 300
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.4
Graef CM 800Graef
CM 800
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.2
Solis Scala 166Solis
Scala 166
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.2
Severin KM 3873Severin
KM 3873
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.3
Gastroback Advanced ProGastroback
Advanced Pro
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.2
Graef CM 702Graef
CM 702
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.3
Baratza EncoreBaratza
Encore
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.3
Bodum BistroBodum
Bistro
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.2
Rommelsbacher EKM 200Rommelsbacher
EKM 200
Weitere Infos,
Detail und
Bewertungen
4.2

*Die Angaben sind nach bestem Gewissen zusammengestellt, jedoch ohne Gewähr und unter Vorbehalt der Änderung durch Amazon.de oder dort werbender Drittanbieter.

Neu: Die Rubrik Espressomaschinen, in der wir beliebte Siebträgerespressomaschinen vorstellen. Von der klassischen Handmaschine wie der La Pavoni Espressomaschine bis hin zu den Topsellern Gaggia Classic oder Rancilio Silvia.

Wie viele verschiedene Arten es aber gibt, die Kaffeebohnen in dieses wohlduftende Getränk zu verwandeln, wissen die wenigsten; genauso wie, dass es die beste Art, seinen Kaffee zu genießen ist, die Bohnen direkt frisch vor dem Verzehr zu mahlen. Es gibt mehrere Gründe, warum frisch gemahlener Kaffee und somit eine eigene Kaffeemühle das beste für den Kaffeegenuss ist und warum bereits gemahlener und vakuumierter Kaffee aus dem Supermarkt nicht mithalten kann.

Frisch gemahlener Kaffee vs. vakuumiertes Fertigpulver

Die Bohnen frisch vor dem Verzehr zu mahlen, verändert den gesamten Charakter des Kaffees: Er wird viel geschmackvoller, duftender und aromatischer. Die Bohnen selbst vor dem Genuss mit der Kaffeemühle zu mahlen, ist außerdem nur ein einziger zusätzlicher Arbeitsschritt und somit kein großer Mehraufwand, wie die meisten glauben.

Dieser zusätzliche Schritt ist außerdem nicht, wie viele glauben, zwingend mit Mehrkosten verbunden – günstige Mühlen sind mittlerweile allgegenwärtig. Die Qualität des frisch gemahlenen Kaffeepulvers ist außerdem eine ganz andere, da vakuumierter Filterkaffee aus dem Supermarkt höchst empfindlich ist und rasant schnell an Qualität verliert, sobald es aus der Vakuumverpackung entfernt wird. Somit geht die Genießbarkeit des Fertigpulvers sehr schnell verloren.

Nicht nur für den privaten Genuss, sondern auch und besonders in der Gastronomie ist es somit essentiell, die Kaffeebohnen frisch zuzubereiten. Der mittlerweile sehr große Markt für Kaffeemühlen bietet auch hier eine entsprechende Auswahl in den verschiedensten Preisklassen.

Wer es wirklich professionell haben will und wer Kaffee als eines seiner Hauptprodukte verkauft, kann sich für eine Siebträgermaschine entscheiden. Diese machen einen noch hochwertigeren Kaffee, als die ansonsten üblichen Kaffeevollautomaten. Zu bedenken bei diesen Geräten ist jedoch ihr relativ hoher Platzverbrauch und der vergleichsweise hohe Preis. Wer sich aber für solch eine Maschine entscheidet, sollte allenfalls frisch gemahlenen Kaffee verwenden, um das Beste aus der Investition herauszuholen.

Elektrische Kaffeemühle – Schnell Frischen Kaffee

Mit einer elektrischen Kaffeemühle haben Sie jederzeit, sozusagen im Handumdrehen, frisch gemahlenen Kaffee hergestellt – und das muss nicht teuer sein. Jedoch gibt es viele günstige oder gar billige Produkte auf dem Markt, die leider nicht durch gute Qualität überzeugen.

Daher sollten in jedem Fall vergleichen und die Meinungen andere Käufer als Ratschlag hinzuziehen um ein gutes Bild von einer Maschine zu erhalten.

Oft gehen natürlich auch die Ansichten verschiedener Menschen auseinander. Zum Glück gibt es ja immer die Möglichkeit Geräte umzutauschen oder selbst eine Rezension zu schreiben. Mehr in unserem Ratgeber!

Kaffeemühle Hand – Alt Und Antik Oder Modern Und Stylish

Bei Handmühlen denkt man direkt an die alten staubigen Büchsen vom Trödelmarkt. Doch was können diese alten Mühlen tatsächlich leisten?

Wir haben recherchiert und festgestellt, dass auch die alten Dinger gar nicht so schlecht sind, wie man vielleicht zuerst denkt. Und deswegen werden sie auch heute noch produziert, allerdings mit modernem Innenleben. Mehr über moderner Handmuehlen erfahren Sie in unserem Ratgeber zu alten Handbetriebenen Geräten.

Kegelmahlwerk oder Scheibenmahlwerk – Was ist hier wichtig?

kaffeemühle-kegelmahlwerk_2

Die grundlegendste Frage ist eigentlich – wofür brauchen Sie eine solche Mühle? Möchte Sie Kaffeebohnen mahlen um frischen Filterkaffee zu kochen oder möchten Sie intensiven Espresso genießen.

Schlagmahlwerke – Schlagmahlwerke eignen sich am wenigsten als Mahlwerk für einen hochwertigen Kaffeegenuss. Schlagmahlwerke funktionieren ähnlich zu einem Mixer und sind nicht in der Lage, die Bohnen homogen zu zerkleinern.

Scheibenmahlwerke – Bei diesem Mahlprozess werden die Bohnen durch zwei übereinanderliegende Scheiben zerkleinert, welche die Bohnen brechen. Der Vorteil der Scheibenmahlwerke ist ein sehr homogenes, gleichmäßiges Kaffeepulver. Der Nachteil dieses Mahlprozesses liegt in der Hitze, die dabei erzeugt wird: Durch die hohe Umdrehungszahl der Scheiben und das Reiben wird Hitze erzeugt, die auf Kosten des Aromas gehen kann.

Kegelmahlwerke – Ein Kegelmahlwerk ist eine Variante des Scheibenmahlwerkes. Allerdings können Kegelmahlwerke mit einer geringeren Drehzahl arbeiten, als Scheibenmahlwerke, wodurch keine Hitze entsteht und das Aroma erhalten bleibt. Die Bohnen werden hierbei durch einen Kegel und einen Trichter gemahlen, was sehr feines und gleichmäßiges Pulver entstehen lässt. Somit sind Kegelmahlwerke grundsätzlich die beste Wahl für einen hochwertigen Kaffeegenuss.

Im Artikel über die häufigsten Mahlwerke erläutern wir wo die Unterschiede zwischen Schlag-, Scheiben-, und Kegelmahlwerk liegen und welche Vor- oder Nachteile die verschiedenen Mahlwerke mit sich bringen. Mehr Interessantes zu Mahlwerken, deren Funktionsweise und Geschichte kann man auf Wikipedia oder in unserem Ratgeber nachlesen.

Bodum – Der bekannte Klassiker mit dem RedDot

Mühlen von Bodum sind sehr beliebt. Sie überzeugen meist durch eine gut durchdachte Funktionalität und kommen immer mit preisgekrönten Designs daher. Dabei ist Bodum keineswegs eine Edelmarke, ganz im Gegenteil.

Bodum Espressomühlen sind eher im unteren Preissegment angesiedelt. Das geht allerdings auf Kosten der verbauten Materialien. Nichts desto trotz tragen viele Produkte von Bodum den reddot- Design Award.

Graef – Die Klassiker

Die Kaffee- oder auch Espressomühlen der Firma Graef zählen zu den beliebtesten bei den Hobby- Barista. Das bekannteste Modell dieser Marke ist wohl die CM 800. Diese Maschine verfügt über ein modernes Design und ist für die Zubereitung verschiedenster Kaffeesorten geeignet.

Ein großer Vorteil der Graef CM 800 ist das Kegelmahlwerk aus hochwertigem Edelstahl, welches für ein homogenes Ergebnis sorgt. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und ist ebenfalls hochwertig und langlebig. Mit ihren 40 Mahlstufen lassen sich viele verschiedene Kaffeesorten zubereiten. Immer ausgestattet mit einem hochwertigen Kegelmahlwerk stehen Mühlen von Graef für Leistungsstärke und haben sich am Markt etabliert.


Quelle: https://www.youtube.com/embed/a6c5OWLwpNk

Mühlen und Testberichte – worauf kommt es eigentlich an

Wie testet man eigentlich Kaffee- Mühlen und was sind die Wertungsparameter? In unserem Artikel über Testberichte haben wir die charakteristischen Testkriterien aufgelistet um Ihnen auch hier einen guten Überblick zu geben.

Die Kaffeesparte erfreut sich immer größerer Beliebtheit, sodass es sicherlich auch in Zukunft noch viele Testberichte von neuen Espressomuehlenmodellen geben wird.

Doch auch die Bewertungen von Nutzern spielen eine immer größere Rolle – viele Meinungen finden Sie in Kundenrezensionen, eigenes Fachwissen erlangen Sie in unserem Ratgeber.

Hersteller – bekannte Marke oder Underdog

Viele der namhaften Hersteller von Haushalts- oder Küchengeräten stellen auch Mahlwerke und Mühlen her. Nur ist das ein Garant für Qualität oder sind es nur weitere 08-15 Produkte in chinesischer Billigqualität.

Wir haben uns die für bekannten Hersteller Bodum, Graef und KitchenAid hierbei genauer angeschaut und die Eckdaten ihrer Produkte für sie zusammengetragen. Zum Vergleich mit weniger namhaften Herstellern haben wir auch diese Modelle mit in unsere große Vergleichstabelle aufgenommen.

Alles in Allem hoffen wir mit dieser Homepage einen guten Überblick über die Technik von Kaffee- Espresso- und FrenchPress Mühlen zu geben und haben versucht alle auf dem Markt befindlichen Modelle miteinander zu vergleichen.

Unsere persönlichen Testsieger schaffen den Spagat zwischen guter Technik und ansprechendem neutralem Aussehen. Nutzen Sie unsere Homepage und Informieren Sie sich über alle Geräte am Markt.

Zusammenfassung:

Frisch gemahlener Kaffee ist für echte Genießer ein Muss und den Kaffee zu mahlen eine echte Kunst. Gerade bei Kaffeemühlen lohnt es sich nicht, sich mit dem billigsten Modell zufrieden zu geben. Es ist äußerst wichtig, sich vorher mit den persönlichen Präferenzen auseinanderzusetzen und sich mit den verschiedenen Arten von Mühlen vertraut zu machen, um einen guten Kauf und somit guten Kaffee zu machen.

Mahlprozesse, Design, Preis und Leistung bewegen sich auf einer sehr breiten Skala, was einen Anfänger leicht verwirren kann. Deswegen lohnt sich auch eine vorherige Beratung sowie ein Preisvergleich, bevor man sich schließlich für eines der Modelle entscheidet. Sich die Mühe zu machen lohnt sich aber, denn ein einzigartig frischer Kaffee, der jeden tag aufs Neue zur Verfügung steht, ist den Aufwand allemal wert

Hier geht’s zu den besten Kaffeemühlen! »