Wichtige Informationen

Moulinex Kaffeemühle AR100G

Moulinex Kaffeemühle AR100G – Der weltweit bekannte französische Hersteller Moulinex wurde 1955 gegründet, übernahm 1991 den deutschen Hersteller Krups und wird heute als Markenname der SEB-Gruppe geführt. Der Firmenname ist eine Zusammensetzung des französischen Wortes „Moulin“ für Mühle und „ex“ für express, d.h. schnell und steht in erster Linie für elektrische Haushaltshelfer in der Küche, unter anderem eben auch Espressomühlen.

Moulinex Kaffeemühle AR100G

Neben zahlreichen anderen attraktiven und technisch innovativen Küchenhelfern ist die Kaffeemühle AR100 G hervorzuheben, die durch ein auffallendes Edelstahldesign in Metallic-Rot nicht zu übersehen ist. In der Reihe der Moulinex Kaffeemühlen besticht sie durch leichte Bedienung, leichte Reinigung und langlebiges Material.

Moulinex Kaffeemühle AR100GRein äusserlich kommt sie schon der landläufigen äußeren Form einer echten Windmühle (die kreuzförmigen Flügel wurden in diesem Fall im Inneren auf das Messer übertragen) recht nahe.

Die leichte Taillierung unterhalb des Mahlgutbehälters lässt sich gut mit einer Hand umgreifen, sodass die andere Hand frei für ist den nötigen auslösenden Druck auf den Deckel.

Mit einer Anschlussleistung von 180 Watt werden bis zu 50 g Kaffeebohnen über das Schlagmahlwerk nach eigenem Geschmack so lange vermahlen, bis die richtige Körnung erreicht wurde.

Die komplette Füllmenge reicht für etwa 8 – 10 Tassen Kaffee. Gehäuse und Zerkleinerungsbehälter sowie das 4-flügelige Schlagmesser werden aus Edelstahl gefertigt, während der durchsichtige Deckel mit seinen ergonomischen Fingermulden aus einem bruchsicheren Kunststoffmaterial besteht.

Die Bedienung der AR 100 G

Der bessere Geschmack eines Kaffees mit frisch vermahlenen Bohnen ist unbestritten. Das flüchtige Aroma der ätherischen Öle wird durch das Selbermahlen erst dann freigesetzt, wenn der Kaffee tatsächlich gebrüht wird und nicht bereits teilweise über viele Wochen im Voraus.

Zusätzlich zum zeitnahen Vermahlen kommt noch der individuelle Mahlgrad, da für den Vollautomaten, den Handaufguss oder eine Espressovariation das Kaffeemehl unterschiedlich fein sein sollte.

moulinex-ar100gMit der Moulinex Kaffeemühle AR100 G erreicht man die gebräuchlichste Körnung durch das Herunterdrücken des Deckels in ca. 3 Intervallen. Je häufiger und länger der Deckel herabgedrückt wird (hierdurch entfällt ein feststehender Ein- und Ausschalter), um so feiner wird das Kaffeepulver.

Das 4-flügelige Edelstahlmesser arbeitet so effektiv, dass eine lange Zeit des Mahlens nicht nötig wird, sodass keinerlei Geschmacksverlust durch Wärmeentwicklung entsteht.

Der zum Entleeren und Säubern herausnehmbare Zerkleinerungsbehälter ist komplett aus Edelstahl gefertigt, wodurch Geschmack, Gerüche oder evtl. Farbspuren nicht anhaften können, da diese elektrische Kaffeemühle von Moulinex auch zum Zerkleinern von Gewürzen eingesetzt werden kann.

Und wer in der Küche die unendliche Vielfalt der Gewürze schätzt, weiß, dass es auch hier auf die besondere Frische ankommt. Daher werden gerne eigene Geschmacksrichtungen zusammengestellt. Mit einer Moulinex AR 100 G besonders problemlos möglich.

Sollte im Laufe der Nutzungsjahre die Schlagleistung des Flügelmessers nachlassen, kann es einzeln nachgekauft und ausgetauscht werden.

Fazit

Insgesamt lässt sich die kleine Moulinex recht gut bedienen. Hilfreich wäre eine Möglichkeit, den maximalen Füllstand abzulesen. Das ergonomische Design ist gut gelungen. In der Summe ihrer Einsatzmöglichkeiten, der kompakten Bauweise und ihres trendigen Aussehens wäre es fast zu schade, sie immer wieder in einem Küchenschrank verschwinden zu lassen. Die Moulinex kann viele Jahre lang in einer Küche punkten.