Bezzera BZ07

Die Bezzera BZ07 S PM gilt als die kleinste zweikreisige Siebträger-Espressomaschine überhaupt auf dem Markt. Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis ist dafür dennoch hervorragend. Wie alle anderen Espressomaschinen aus dem Hause Bezzera, ist ihr Gehäuse ebenfalls aus glänzend poliertem Edelstahl gefertigt. Alle Kanten sind gut verarbeitet und angenehm abgerundet. Das polierte Edelstahlgehäuse macht sie nicht nur elegant im Aussehen, sondern zugleich auch leicht im Gewicht. Aus hygienischer Sicht ist sie außerdem insgesamt sehr leicht zu reinigen.

Die Dampf- und Heißwasserfunktionen dieser kleinen Bezerra werden über einen Kipphebel an der Frontseite bedient. Der jeweilige Kesseldruck wird dem Benutzer dabei über ein sehr übersichtlich angebrachtes Manometer angezeigt. Die Bezzera BZ07 verfügt, wie auch schon die Bezzera Giulia, über einen Siebträger mit Doppelauslauf im mitgelieferten Zubehörsatz. Als weiteres Zubehör werden sowohl ein bodenloser Siebträger, wie auch ein Siebträger mit einfachem Auslauf im Fachhandel angeboten.

Die BZ07 gilt als günstiges Einstiegsmodell in die Welt der zweikreisigen Espressomaschinen. Ihre beiden stets vollständig voneinander getrennten Wasserkreisläufe gewährleisten durch einen integrierten Wärmetauscher immer ganz frisch erhitztes Wasser. Das sorgt für einen Espressogenuss in immer gleichbleibender und herausragend guter Qualität, der alle Espressoliebhaber begeistern wird.

Bezzera BZ07 S PM – ihre Eigenschaften

Die beiden an ihrer Front angebrachten Hebel für Dampf- und Heißwasser sind als solide Metallhebel ausgeführt, die eine hervorragende Bedien- und Dosierbarkeit gewährleisten.

bezzera bz07 EspressomaschineBeim Prozess des Aufschäumens von Milch entfällt somit das sonst notwendige aber stets umständliche Auf- und Zudrehen von Ventilen oder Hähnen.

Das ausreichend große Manometer zeigt den jeweiligen Kesseldruck von 0 bis 3 bar an. Der Wassertank dieser kleinen Espressomaschine kann befüllt werden, ohne dass dabei die Tassenablage obenseitig auf ihr abgeräumt werden muss. Für so eine kleine Maschine ist das durchaus eine sehr durchdachte Designleistung.

Bei leerem Wassertank schaltet sich das Gerät außerdem automatisch ab, so das eine Beschädigung durch das gefürchtete Trockenlaufen hier gar nicht möglich ist.

Die Brühgruppe der Bezzera BZ07 wird elektrisch beheizt. Diese Art der Beheizung senkt durch die dadurch erreichte reduzierte Aufheizzeit den Energieverbrauch der Espressomaschine und stell außerdem eine stets konstante Wassertemperatur sicher.

Der Brühvorgang für eine Tasse Espresso erfolgt an dieser Maschine durch einen einfachen Knopfdruck.

Optisch sehr schön ist auch die Tatsache, dass die Maschine überwiegend aus hochwertigen und massiven Materialien hergestellt wurde und dass an ihr so gut wie keine Teile aus Plastik zu finden sind. Der Auffangbehälter unter der Tassenauflage ist ausreichend groß dimesioniert. Die BezzeraBZ07 steht stabil auf vier massiven Edelstahlfüßen.

bezzera-siebträgerDer Kupferkessel in ihrem Inneren, mit seinen 1,5 Litern Fassungsvermögen, wurde stehend eingebaut. Der Tankinhalt beträgt drei Liter Wasser und wird über eine eingebaute elektronische Füllstandskontrolle angezeigt.

Ein separater Wasserkreislauf sorgt für stets frisches Kaffeewasser. In die Espressomaschine Bezzera BZ07 ist eine Hochleistungsvibrationspumpe aus Messing eingebaut worden.

Diese Pumpe wurde durch den Hersteller in umfangreichen und ausgiebigen Testreihen auf Herz und Nieren überprüft. Sie wird ab Werk bereits perfekt voreingestellt ausgeliefert.

Fazit

Für Einsteiger und Fortgeschrittene Espressogenießer gleichermaßen ist diese kleine Bezerra geeignet. An jedem Standort fällt sie durch ihr schönes Design auf. Der Hersteller gewährt auf die Espressomaschine Bezerra BZo7 bei privater Nutzung ein Garantie von zwei Jahre. Bei einer gewerblichen Nutzung beträgt diese Garantiezeit dagegen nur ein Jahr. Bezerra BZ07, das ist vollendeter Kaffee- und Espressogenuss ganz auf italienische Art.

5 / 5 Sterne