Wichtige Informationen

Gaggia Kaffeemühle | Modell MDF für Espresso

Gaggia Kaffeemühle – Gaggia ist ein bekannter italienischer Hersteller von professionellen Geräten für die Kaffee- und Espressozubereitung. Gaggia produziert Espressomaschinen, Kaffeevollautomaten, Kaffeepadsysteme und Kaffeemühlen, sowohl für den privaten, wie auch für den gewerblichen Kunden. Die Firma Gaggia wurde 1948 von ihrem Namensgeber Giovanni Achille Gaggia in der Provinz Mailand gegründet.

Bereits zehn Jahre zuvor konnte Giovanni ein Patent auf ein Gerät anmelden, das es ihm ermöglichte, eine wirklich einzigartige Crema herzustellen. Ein Espresso, der sich durch seine besonders feinporig-schaumige und bis dahin unerreichte Krone auszeichnete.

Bis heute sind die Kaffeemühlen des Hauses Gaggia Produkte einer Leidenschaft, die nach wirklicher Vollkommenheit im Genießen strebt und echte Weltklasse ist, im Vergleich zu einer Bodum Kaffeemühle. In allen Gaggia Kaffeemühlen wird immer ein hochwertiges Kaffeemühle Kegelmahlwerk verbaut und bei der Herstellung wird generall auch nie am falschen Ende gespart. Drei aktuelle Gaggia-Modelle wollen wir näher vorstellen:

Finde ganz einfach die richtige Kaffeemühle »

Gaggia MDF

Die Gaggia MDF Kaffeemühle gibt es aktuell in mehreren trendigen Farbvarianten, nämlich in Schwarz, Schwarz-Silber und in Weiß. Obwohl es bereits seit 32 Jahren produziert wird, ist dieses Gerät noch heute führend und die beste Wahl wenn es um eine kompakte Mühle für den Heimgebrauch geht.

gaggia-mdf-kaffeemühleDie Qualität dieses langlebigen Gerätes ist tatsächlich genauso hervorragend, wie letztendlich das Mahlergebnis, das immer wieder selbst anspruchsvollste Kaffeeenthusiasten zufrieden stellt.

Die Mahlgradeinstellung ist in insgesamt 34 Stufen möglich. Und selbstverständlich ist auch der Bohnenbehälter, der 200 g fasst, abnehmbar.

Seit über drei Jahrzehnte liefert Gaggia diese beständig hohe Qualität und somit eine Kaffeemühle, die in vielen Haushalten anspruchsvoller Kaffeeliebhaber ihren Platz gefunden hat – und auch heute immer wieder aufs Neue findet.

Gaggia MDF: seit 32 Jahren bewährte Qualität für einmaligen Kaffeegenuss!

Gaggia Kaffeemühle MD 64

Die Gaggia Kaffeemühle MD 64, eine „Bella“, die Kaffee in 17 verschiedenen Stufen mahlen kann.

gaggia-64Der große Bohnenbehälter der MD 64 kann ein ganzes Kilogramm Kaffeebohnen fassen. Sie ist erhältlich in den Farben Rot, Schwarz und Silber! Woran erkennen Sie eigentlich eine wirklich gute Kaffeemühle?

Ganz einfach: Sie mahlt die Bohnen, ohne sie dabei zu erhitzen, damit die ätherischen Öle in den Bohnen sich nicht verändern und bitter schmecken!

Und woran erkennen Sie eine gute Kaffeemühle auch noch? Daran, dass sie die Bohnen in möglichst gleich große Partikel maht, damit dann eine gleichmäßige Extraktion beim Aufbrühen möglich ist.

Oh ja, die Gaggia MD 64 ist wirklich eine gute Kaffeemühle! Sie ist grundsolide und mahlt doch schnell und gleichmäßig, für einen vollendeten Kaffeegenuß! Gaggia MD 64, die Bella.

Eine gute und grundsolide Kaffeemaschine!

Kaffeemühle Gaggia MM

Die Kaffeemühle Gaggia MM: Ganz im edlen schwarzen Design kommt sie daher. Dunkel, wie der Kaffee, den sie mahlt. Sie hat ein schönes Design und produziert ein wundervolles Mahlergebnis, für einen wundervollen Kaffee! Sie ist wie alle Gaggia Kaffeemühlen ganz einfach zu bedienen und in der Bauart leicht und kompakt.

Gagia MM MaschineDamit findet sie in jeder Küche leicht ihr Plätzchen.

60 g Kaffeebohnen fasst der Bohnenbehälter und die Gaggia MM malt sie recht schnell. Noch während sie mahlt, verbreiten sich der unvergleichliche Duft und das Aroma der frisch gemahlenen Kaffeebohnen. Das macht Appetit auf die Tasse Espresso!

Die Gaggia MM ist wirklich eine sehr feine Kaffemühle und sowohl für Kaffee- und Espressobohnen geeignet. Wunderbar schon der Duft der gemahlenen Bohnen, wunderbar auch der frisch zubereitete Kaffee!

Fazit

Alle drei vorgestellten Gaggia Kaffemühlen sind die allererste Wahl für die Liebhaber exzellenten Kaffees!