Wichtige Informationen

Mazzer Kaffeemühle Mini

Kaffeemühle Mazzer – Made in Italy! Das Unternehmen Luigi Mazzer URL wurde vor über 50 Jahren in Gardigiano (Venedig) als Präzisionswerkstatt gegründet. Erst im Laufe der letzten Jahre entwickelte sich die Firma Mazzer zum führenden Hersteller von Kaffeemühlen und Kaffeemaschinen weltweit.

Auf etwa 7.000 qm werden diese Elite Kaffeemühlen und Kaffeemaschinen hergestellt. Bei einem Kaffeemühlenvergleich, kann man durchaus sagen, dass sie zu Recht als „Maserati unter den Kaffeemühlen“ gelten. Mazzer Kaffeemühlen sind unschlagbar, was Qualität und Leistung angeht.

Sowohl für den Gastrobetrieb als auch für den Haushalt gibt es in dieser Qualitätsklasse wirklich nichts Gleichwertiges. Die Kaffeemühlen aus dem Hause Mazzer gehören zu den absoluten besten auf dem Markt. Das Unternehmen verkauft seine hochwertigen Kaffeemühlen in mehr als 70 Länder der Welt. Der Service für diese einmaligen Kaffeemühlen ist ebenfalls unglaublich gut. Die Mühlen sind dafür bekannt, dass sie über Jahre hinweg problemlos und sehr zuverlässig arbeiten.

Sollte es dennoch mal ein Problem geben, sind ausreichend Vertriebs- und Servicepartner außerhalb Italiens autorisiert, den Garantiefall kostenlos zu beheben. Wer sich für den Kauf einer zuverlässigen Kaffeemühle der Firma Mazzer entscheidet, zahlt vielleicht etwas mehr in der Anschaffung, aber durch die Präzision und fehlerfreie Lebensdauer, ist sie jeden einzelnen Cent wert.

Mazzer Mini e, electronix e & manuale

Wer sich für ein Produkt von diesem Hersteller entscheidet, hat eine hervorragende und definitiv richtige Wahl getroffen. Vorrangig produzierte das Unternehmen exklusive Kaffeemühlen für die Industrie, d.h. für Kaffeeröstereien und den Gastronomiebedarf.

Mazzer Kaffeemühle Mini, manuale, electronicMit der Mazzer Mini hat das Unternehmen aber auch eine Espressomühle für den Haushaltsgebrauch hergestellt. Es gibt sie in zwei Versionen, der Mini-electronic und der Mini-manual.

Beim näheren Betrachten der Mini-electronic, überzeugt sie schon rein optisch, gegenüber den Kaffeemühlen aus mittlerem und unterem Preissegment. Diese mini Mazza ist in drei Ausführungen erhältlich. Der Aludruckguss, aus dem der Korpus gestaltet wurde, ist einmal in Silber, in Schwarz und in Chrom erhältlich.

Die Bezeichnungen der beiden Kaffeemühlenvarianten „manuale“ oder „electronic“ beziehen sich auf den Bezug oder den Einzug des Kaffeepulvers. Bei der Mini-manuale erfolgt dies ausschließlich manuell. Bei der Mini-electronic ist dies vorab einstellbar. Die weiteren technischen Daten für beide Maschinen sind:

Scheibenmahlwerk für sehr gute Mahlgutqualität
• Edelstahlmahlscheiben mit 64 mm Durchmesser, erzeugt wenig Hitze
• Bohnenbehälter fasst ganze 320 g (gehört nicht zur Mazza Mini-electronic dazu)
• Leistung: 250 Watt – ein Kraftpaket
• ausschließlich manuelle Bezugsfunktion (bei der Mazza Mini-electronic ist sie einstellbar)
• Mahlwerk stufenlos einstellbar – egal ob French Press oder Espresso
• Sehr leise Mahlgeräusche durch langsamdrehende kräftige Motoren
• Mahlung ist schonend durch Niedriggeschwindigkeitsmotor (erzeugt kaum Wärme)
• Siebträger mit Kontaktschalter zu genauen Dosierung des Kaffeemehls
• Timer für 1-2 Portionen,
• Maße: 150 mm breit – 450 mm hoch – 350 mm tief
• Gewicht 9 kg
• Drehzahl: 1.400 U/min.

Zusammenfassung:

Käufer etwas abschrecken könnte der relative hohe Anschaffungswert im Vergleich zu anderen Mühlen. Es gibt natürlich preisgünstigere Kaffeemühlen, die aber allerdings bei Weitem nicht an die Mazzer heranreichen in Sachen Ausstattung und Leistung. Die gute Präzisionsleistung und eben die sprichwörtliche Mazzer-Zuverlässigkeit machen den Anschaffungspreis definitiv wieder wett. Daher ist die Mazzer Espressomühle eine Haushaltskaffeemühle auf dem Niveau einer professionellen Gastronomiemaschine.

Als Fazit kann lässt sich daher festhalten: Es ist ganz gleich, ob die Entscheidung für das Model Mini-manuale oder Mini-electronic fällt. Denn um die hohe Qualität der Maschine selbst, aber vor allem auch um das Mahlergebnis, wird man beneidet werden. Die Marke steht seit jeher für Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit.

Je nachdem wie der Mahlgrad des Kaffeepulvers gewählt wird, desto besser wird er sich auf den gewünschten Espresso, Kaffee Latte, Kaffee, Cappuccino oder der Frensch Press Kaffee auswirken. Ein frischer und durch eine Mahlscheibe (vgl. – Kegelmahlwerk vs. Scheibenmahlwerk) langsam gemahlener Kaffee ist in Qualität und Geschmack nur mit dem Kaffee von einem italienischen Barista vergleichbar. Mit Kaffeemühlen von Mazzer wird der Kaffee stets perfekt gemahlen.

Hier geht’s zu den besten Kaffeemühlen!