Russel Hobbs Kaffeemühle Stylo, Buckingham Grind and Brew & Platinum

Kaffeemühlen von Russell Hobbs – Russel Hobbs ist ein englisches Traditionsunternehmen mit Sitz im Großraum Manchester. Die Firma wurde 1952 von Bill Russell und Peter Hobbs gegründet und konzentrierte sich zunächst auf die Herstellung von automatischen Kaffee- und Teemaschinen sowie Wasserkocher.

Im Laufe der Jahrzehnte dehnte das Unternehmen sein Sortiment aus und produziert inzwischen auch andere Küchengeräte wie etwa Bügeleisen oder Toaster. Zum Kerngeschäft des Markenherstellers gehören aber nach wie vor jene Produkte, die eine perfekte Zubereitung von Tee und Kaffee ermöglichen. Dazu zählen selbstverständlich auch elektrische Kaffeemühlen.

Russel Hobbs Kaffeemühle Stylo

Die Kaffeemühle Stylo 18416-56 arbeitet mit einem schonenden Scheibenmahlwerk, das sich in 18 verschiedenen Stufen justieren lässt. Damit ist es möglich, von feinkörnigem Espressopulver bis hin zu gröber gemahlenen Bohnen für die Kaffeemaschine oder eine Kaffeepresse alle Arten von Kaffeepulver herzustellen. Der Motor verfügt mit 140 Watt über genügend Leistung, um die Aufgabe in Sekundenschnelle zu erledigen.

russel-hobbs-kaffeemuehle-styloDer Bohnenbehälter fasst bis zu 140 g Kaffeebohnen. Somit taugt das Gerät auch als Ergänzung für größere Kaffeemaschinen. Die zu mahlende Kaffeemenge lässt sich über einen Schieberegler am Deckel der Mühle einstellen. Der Benutzer hat die Wahl zwischen 4, 6, 10 und 14 Tassen.

Schiebt er den Regler auf 0, bricht die Kaffeemühle den Mahlvorgang ab. Die einfach zu bedienende Ein-/Austaste hat den gleichen Effekt. Ein Druck auf die Taste startet den Mahlvorgang, ein weiteres Drücken beendet ihn.

Die Kaffeemühle Stylo ist einfach auseinanderzubauen. Dadurch fällt die Reinigung leicht. Zusätzlich sind der Kaffeemehl- und Bohnenbehälter mit einer antistatischen Schutzschicht überzogen. Eine praktische Reinigungsbürste gehört zum Lieferumfang ebenso dazu wie ein Messlöffel.

Die Buckingham Grind & Brew 20060-56

Dass elektrische Kaffeemühlen nicht nur in Kaffeevollautomaten Sinn machen, beweist Russel Hobbs mit der Buckingham Grind & Brew 20060-56. Dabei handelt es sich um eine Kaffeemaschine mit integriertem Kegelmahlwerk. Seit einigen Jahren erlebt die klassische Kaffeemaschine eine Art Renaissance. Aber die Ansprüche der Kaffeetrinker sind gestiegen.

russel-hobbs-buckinghamDer Einbau einer Kaffeemühle, die frischen Kaffeegenuss garantiert, ist die passende Antwort darauf. Die Buckingham Grind & Brew weiß mit ihrem Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl schon rein optisch zu glänzen. Doch auch die Technik kann sich sehen lassen.

Das Mahlwerk beherrscht neun verschiedene Mahlstufen, um möglichst jedem Kaffeegeschmack gerecht zu werden. Die Mahlmenge lässt sich manuell von 2-12 Tassen regulieren. Die integrierte Kaffeemühle ist sicherlich das Highlight dieser Maschine. Jedoch stellt die Benutzung keine Pflichtübung dar. Der Käufer darf ebenso bereits gemahlenen Kaffee in den Filter geben, wenn er dies wünscht.

Der Wassertank mit Füllmengenskala fasst bis zu 1,5 Liter Wasser. Die Menge reicht für die Zubereitung von 12 Tassen Kaffee, der in einer hochwertigen Kanne aus Glas landet.

Der Bohnenbehälter bietet Platz für bis zu 250 g Bohnen. Ein ständiges Nachfüllen bei jedem Kaffeebrühen ist also nicht notwendig.

Die Warmhalteplatte schaltet sich nach einer gewissen Zeit selbstständig ab. Das spart Strom und erhöht die Sicherheit. Am Display ist zudem ein Timer eingebaut. Darüber kann eine gewünschte Startzeit eingegeben werden. Bis zu 24 Stunden Voreinstellung sind möglich.

Die Platinum 18331-56 Mill und Brew

Ein ähnliches Konzept wie bei der Buckingham Grind & Brew verfolgt Hersteller Russel Hobbs bei seinem Modell Platinum 18331-56 Mill und Brew. Auch hier ist die elektrische Kaffeemühle direkt in die Kaffeemaschine integriert. Der Behälter für die Kaffeebohnen ist mit 250 g großzügig dimensioniert. Mit dieser Menge lassen sich etliche Kannen Kaffee kochen.

russel-hobbs-platinumDas konische Kegelmahlwerk ist in fünf Stufen verstellbar. Der dafür vorgesehene Schalter zeigt sogleich an, wie sich die Wahl auf den Geschmack auswirkt. Stark, mittel und schwach stehen zur Auswahl. Die Platinum 18331-56 ist außerdem mit einem Timer ausgerüstet. Wer möchte, kann so bereits am Vorabend das Frühstück vorbereiten.

Die Bedienung funktioniert über ein Display an der Vorderseite der Maschine. Unterhalb der Anzeige sind mehrere Drucktasten angebracht.

Nachdem Mahlgrad und Tassenmenge festgelegt sind, reicht ein Druck auf den Startknopf, um die vollautomatische Kaffeezubereitung zu starten. Der Wasserbehälter hat im Übrigen ein Fassungsvermögen von 1,4 Litern. Die Maschine kann in einem Durchlauf maximal 10 Tassen aufbrühen.

Zu den weiteren Extras der Platinum 18331-56 Mill und Brew zählen:

  • – ein Tropfstopp für die Glaskanne bei Entnahme
  • – eine Warmhalteplatte
  • – eine Abschaltautomatik 2 Stunden nach Brühvorgang (sorgt für Sicherheit und senkt die Energiekosten)
  • – ein herausnehmbarer Filterträger

Das Gehäuse der Russel Hobbs Kaffeemühle besteht in erster Linie aus satiniertem Edelstahl und wirkt recht elegant. Einige Bauteile sind aus farblich passendem schwarzen Kunststoff gefertigt.

Das Display ist blau beleuchtet und zeigt neben den Menüeinstellungen auch die aktuelle Uhrzeit an. 60 Sekunden nach dem letzten Betätigen einer Taste dimmt die Anzeige herunter, was deutlich weniger Strom verbraucht.